Deutschlandweite Distribution für Handelsware, Klinischer Studienware sowie Literatur- und Werbemittel aus einer Hand

Die Grieshaber Logistics Group AG übernahm Anfang 2020 die Abwicklung logistischer Prozesse für einen weltweit tätigen Kunden der HealthCare Branche. In den beiden Geschäftsfeldern Pharma und Diagnostics entwickelt und vertreibt dieser Produkte in den Bereichen der Onkologie, Virologie, Entzündungs- und Stoffwechselkrankheiten sowie Erkrankungen des Zentralnervensystems. Insbesondere auf der Basis von personalisierter Medizin, soll den Patienten ein längeres und besseres Leben ermöglicht werden.

Die Herausforderung an der Übernahme dieses Projekts war, die historisch gewachsenen Strukturen mit dem ehemaligen Dienstleister zu verstehen und auf Grieshaber zu übertragen. Dabei mussten aufgrund des gleichzeitig anstehenden Produkt-Portfoliowechsels seitens des Kunden, und der damit verbundenen sehr unsicheren Datenbasis, sehr flexible und skalierbare Strukturen aufgebaut werden. Es galt, neben dem gewohnten Pharma-Standard in der Logistikbranche auch zusätzliche Services leistungsgerecht abzubilden und dabei dennoch schnelle Entscheidungswege und hohe Flexibilität zu gewährleisten. Mit einem Jahr Vorbereitungszeit wurde die bevorstehende Implementierung dieses komplexen Projekts detailgetreu und akribisch umgesetzt. Durch die Bildung von Projektteams auf beiden Seiten und einem offenen Austausch von Anfang an, konnte eine Basis des Vertrauens sowie eine hohe Präzision im Rahmen der zu schaffenden Strukturen und Aufgabengebiete geschaffen werden.

Im Bereich der Distribution für Handelsware sowie der klinischen Studienware liegt die Besonderheit darin, dass nicht nur die Vereinnahmung und Lagerung der Ware in den Temperaturbereichen 2-8°C und 15-25°C sowie die Kommissionierung und garantierte taggleiche Versendung an Apotheken, Krankenhäuser und Großhändler von allen Aufträgen, die bis 17 Uhr eingehen, erfolgt, sondern auch darin, dass die chargengeführte Serialisierung umgesetzt wird. D.h. konkret, dass Grieshaber die Erstellung von Sales-Files zu Verkaufsmeldungen von Seriennummern übernimmt sowie deren Abmeldung. Aufgrund der direkten Einbindung der Qualitätsabteilung des Kunden in unser Dokumentenmanagementsystem hat man den großen Vorteil geschaffen, dass der Freigabeprozess sämtlicher Dokumente zeitnah und in enger Abstimmung erfolgen kann. Dank der eigens für dieses Projekt eingerichteten IT-Schnittstellen, besteht darüber hinaus größtmögliche Transparenz für Kunde und Dienstleister.

Die zu versendende Ware wird entweder als aktiver Transport oder per passivem Kühlsystem (inkl. Vorkonditionierung der passiven Systeme) versendet. D.h. auch deutsche Inseln können beliefert werden, ohne das es zum Unterbruch in der Kühlkette kommt. Auch die Organisation von Transportaufträgen sowie das Retouren-Handling werden im Rahmen des Dienstleistungsportfolios von Grieshaber übernommen.

Des Weitern erbringt Grieshaber als Zusatz-Service, auch den Versand der Literatur- und Werbemittel des Health-Care-Kunden. Neben der Vereinnahmung der Werbemittel sowie der Kommissionierung und des Versands an Außendienstmitarbeiter, Patienten, Kliniken und Messen, übernimmt Grieshaber auch die Transportorganisation im In- und Ausland.

Mit der erfolgreichen Implementierung dieses Projektes, ist es Grieshaber wieder gelungen, Komplexität mit hoher Flexibilität sowie innovativen Konzepten intelligent und hoch effizient zu lösen.

Zurück