Neukunde nutzt Grieshaber-SCM-Portal für Echtzeit-Visibility

– Optimale Steuerung und deutliche Erhöhung der Transparenz der Supply Chain

Unser Kunde hat einen klaren Fokus auf höchst innovative, technisch führende Medizinprodukte im Bereich der Ophthalmology (Augenheilkunde) mit einer familiär geprägten Firmenkultur.

Sie bieten hochwertige Lösungen für Chirurgen und Kliniken und verbessern die Qualität der augenmedizinischen Versorgung. Dabei werden in Deutschland alle deutschen Zentren direkt beliefert.

Um den Anforderungen von Industrie 4.0, Internet der Dinge und digitaler Vernetzung gerecht zu werden, setzt die Grieshaber Logistics Group AG eine spezifische Webportal-Lösung ein, welches die Prozesse im operativen Geschäft digital zusammenführt. Damit ist die optimale Steuerung der Prozesse, unabhängig von den jeweils beteiligten Systemen, möglich. Die konfigurierbare Portal-Software bietet ein Maximum an Standardisierung, Flexibilität, Integration und Auswertbarkeit und gewährt mit integriertem Datenmanagement, die reibungslose Zusammenarbeit aller Partner einer Lieferkette.

Dieses webbasierte SCM-Portal der GLG war auch der wesentliche Baustein, um die Anforderungen des Neukunden erfolgreich in kürzester Zeit umzusetzen und digital zu vernetzen. Neben Anlage der Wareneingänge, Warenausgänge und Retouren durch den Kunden-Customer-Service direkt im SCM-Portal, hat der Kunden weiter die Möglichkeit, den aktuellen Warenbestand auszuwerten und außerdem Statusänderungen (z.B. eilige Sperrung aus qualitätsrelevanten Gründen) direkt vorzunehmen. Alle Eingaben werden in Echtzeit in das Warehouse-Management-System (WMS) durch das Datenmanagement der Software übertragen. Somit hat der Kunde jederzeit die Hoheit über den Verfügbarkeitsstatus seiner Bestände. Neben dem Status der Kundenbestellung im WMS, kann der Customer-Service  auch die Bestellung nach Versand über den Tracking-Link des Paketdienstleisters verfolgen. Optional können die von Grieshaber generierten Dokumente an die jeweiligen Objekte (z.B. Lieferschein zur Sendung) zum Abruf durch den Kunden direkt digital angehängt werden. Dies spart aufwendiges extra verwalten oder erneutes scannen und sichert die reibungslose und lückenfreie Dokumentation der Prozesse bis in den Archiv-Status hinein.

Das Grieshaber Logistik SCM-Portal kann von den IT-Experten in unserem Haus schnell und individuell  an die Geschäftsprozesse angepasst werden, ist flexibel konfigurierbar und integriert den Datenaustausch mit anderen Partnersystemen optimal.

Ihre
Grieshaber Logistics Group AG

Zurück

Wählen Sie aus, welche Cookies Sie zulassen wollen.

Weitere Informationen

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.