Von Deep Freezing bis Ambient!

Für einen führend internationalen Labortechnik-Hersteller und Anbieter von DNA-Sequenzierungsprodukten im Bereich des Next Generation Sequencing (NGS)  übernimmt die Grieshaber Logistics Group AG am Standort Rheinfelden die Lagerung, das Handling und den Versand von den NGS Produkten und Komponenten in vier verschiedenen Temperaturzonen. 

Hierbei werden einige der chemischen Produkte bei einer Temperatur von -80° Celsius in Tiefkühlschränken gelagert. Weitere Produkte sind in den Temperaturzonen -20°, 2-8° und 15-25° Celsius gelagert. Ein Endprodukt kann sich aus Komponenten zusammensetzen, welche in verschiedenen Temperaturzonen gelagert und auch versendet werden.

Aufgrund der Hochwertigkeit der Produkte werden diese strengstens überwacht und unterliegen den höchsten Sicherheitsanforderungen. Die Lagerung erfolgt kameraüberwacht und die Bestände sind chargengeführt. Alle logistischen Prozesse werden dabei im Vier-Augenprinzip begleitet und unter Einhaltung der GMP Richtlinien dokumentiert. Für passivgekühlte Transporte werden die Produkte und Versandgebinde mit Trockeneis und Kühlelementen präpariert. Über ein erstelltes Trockeneiskonzepts wird dieses regelmäßig geliefert und entsorgt.  

Zurück